UL-Piloten

  • Rechtzeitige Anmeldung (ca. 60 Tage vor Ablauf des Medicals), um das 45-Tage-Zeitfenster zu nutzen, falls Zusatzuntersuchungen notwenig werden sollten.
  • Vermeidung von Stress, Kaffee und Zigaretten vor der Untersuchung, dies könnte den Blutdruck erhöhen.

 Bitte mitbringen:

  • Gültiger Personalausweis
  • Medical
  • Pilotenlizenz/en
  • Flugstunden (Gesamtzeit und seit der letzten Untersuchung)
  • Evtl. schon ausgefüllten Antrag für die Tauglichkeit (Antrag , Anleitung , Augenbefund , HNO-Arztbefundbericht)
  • Bei Brillenträgern das letzte Brillenrezept oder den letzten Augenarztbefund.
  • Kontaktlinsenträger sollten mit Brille kommen, da die Sehprüfung mit und ohne Kontaktlinsen erfolgen muss, und die Adaptationszeit sonst Probleme machen könnte. Kontaktlinsen bitte mitbringen!
  • Wenn Erkrankungen vorgekommen sind, sollten Arztberichte zur Untersuchung mitgebracht werden.

Wenn eine Sondergenehmigung vorliegt, bitte unbedingt mitbringen.

Bewerber und Inhaber eines Luftfahrerscheins für Luftsportgeräteführer benötigen zumindest ein Tauglichkeitszeugniss für Klasse LAPL

LAPL

Alter des PilotenGültigkeitsdauer des medicals (Monate)
Bis 40 Jahre60 Monate
Ab 40. Jahre24 Monate

 

Minderjährige benötigen die Erlaubnis/Unterschrift der Eltern auf dem Antragsformular und die Einverständnis zur Blutentnahme.  Deshalb sollte, wenn möglich, ein Elternteil zur Untersuchung mitkommen. Folgende Praxen, die mit mir in Kooperation stehen kann ich empfehlen:

 

Augenarztpraxis
Dr. Holle-Weber

Gutenbergplatz 1 

55116  Mainz  

Tel. 06131-227050


HNO-Praxis
Dr. Pfeffer / Dr. Uhlig / Dr. Parth                  

Parcusstraße 10

55116 Mainz

Tel. 06131/22 75 50

Es wäre von Vorteil, wenn Sie die Facharztuntersuchungsberichte schon zur Untersuchung mitbringen könnten.